ORGANISATION

MEINE GESCHICHTE

Als ich 2016 zum ersten Mal nach Kapstadt, Südafrika, reiste, hatte ich keine Ahnung, welchen Einfluss das Land und seine Menschen auf mich und mein zukünftiges Leben haben würden. Ich hatte die Chance, das Land als Touristin, Studentin und freiwillige Helferin zu erleben. Das Land und seine Menschen haben mich auf eine unglaubliche Weise geprägt. Ich durfte unglaubliche Persönlichkeiten kennenlernen, ihre Kultur erleben und von ihren Bräuchen lernen.

Im Jahr 2018 arbeitete ich in einer Kindertagesstätte in Dunoon, einem Township in der Nähe von Kapstadt. Die Klassenräume der Schule waren Container, es gab nicht genügend Lernunterlagen und die Lehrer hatten selbst keine richtige Schulausbildung. Die meisten Familien in dieser Gegend leben am Existenzminimum und sind kaum in der Lage für die Schulgebühren ihrer Kinder aufzukommen. Sie haben meist selbst keine Schulausbildung und führen daher unterbezahlte Jobs aus. Meine persönlichen Erfahrungen haben meine Sichtweise bezüglich Bildungsmöglichkeiten in Entwicklungsländern stark verändert und entsprechend möchte ich dagegen etwas tun. Aus diesem Grund habe ich Saam Education gegründet. Mein Team und ich werden alles geben, um Schulen in den unterentwickelten Regionen in Südafrika zu unterstützen, damit Kinder die Möglichkeit auf eine schulische Ausbildung bekommen.

Traurigerweise sind meine Erfahrungen, welche ich in Südafrika sammeln durfte, ein bekanntes Problem auf dem ganzen afrikanischen Kontinent. Die gesamte Bevölkerung, bestehend aus grösstenteils jungen Menschen, hat ein großes Bildungsdefizit. Rund ein Drittel aller Kinder zwischen 6 und 14 Jahren gehen nicht zur Schule. Der Grund dafür ist, dass es in vielen unterentwickelten Regionen dieser Länder keine obligatorische Schulbildung gibt und auch die entsprechende Infrastruktur fehlt.

Mir ist bewusst, dass unzählige Faktoren für diese Situation verantwortlich sind. Mit Saam Education bieten wir vor allem in folgenden Bereichen Unterstützung:

Mit Patenschaften bieten wir finanzielle Unterstützung für Familien. Infrastruktur-Projekte werden geplant, finanziert und vor Ort umgesetzt.

HOHE WIRKUNG DURCH TRANSPARENZ

Vollständige Transparenz bei der Verwendung der Spendengelder ist jederzeit gewährleistet. Unsere Projekte werden klar analysiert und den finanziellen Möglichkeiten von Saam angepasst und vor Ort von unseren Kontaktpersonen umgesetzt. Nachhaltigkeit und bildungsfördernde Wirkung sind die zentralen Ziele von Saam Education.

Projektergebnisse werden auf der Webseite laufend dokumentiert und die Jahresrechnung wird veröffentlicht.

0
PATENSCHAFTEN
0
ABGESCHLOSSENE PROJEKTE

LERNE UNSER TEAM KENNEN

Saam Education ist eine junge und entsprechend noch kleine Organisation. Persönliche Kontakte, Direkthilfe, Zuverlässigkeit und Transparenz zeichnen uns aus.

Unser Team besteht aus jungen, ambitionierten und sozialen Menschen, die etwas bewirken wollen. Die strategische Planung, das Fundraising und die Kommunikation wird durch unser Team in Liechtenstein gemacht. In Südafrika stellen unsere direkten Ansprechpartner die erfolgreiche Umsetzung der Projekte sicher.

Das Grundziel unserer Organisation ist die Sicherstellung einer schulischen Grundbildung in einem sicheren Lernumfeld. Mit Saam Education setzen wir unsere Mission in die Tat um.

Irina Schreiber

GRÜNERIN

Die Arbeit mit den Kindern in Dunoon war eine unglaubliche und lehrreiche Zeit. Sie haben mein Leben auf eine Weise geprägt, die ich nur schwer in Worte fassen kann. Mit Saam möchte ich meine Dankbarkeit gegenüber ihnen ausdrücken, indem ich versuche ihnen in ihrem Leben eine Chance zu bieten, um ihnen eine positive Zukunft zu ermöglichen. Ich glaube, dass mit Saam Education jeder die Möglichkeit hat, an eine Welt zu glauben, in der jedes Kind die Chance hat, eine Grundbildung zu genießen.

Gianna Gilardi

MIT-GRÜNDERIN

Als Irina mir das erste Mal von Pitter Patter erzählte, hat mich das emotional sehr stark berührt! Für mich war sofort klar, dass ich mithelfen möchte, einen positiven Einfluss auf die Kinder und Schulen in Südafrika zu haben. Mit Saam Education können wir einen kleinen Beitrag leisten, um Kindern Bildung zu ermöglichen und so ihre Zukunft positiv zu beeinflussen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir einiges bewirken können!

Mauro Gilardi

Webdesign

Als ich zum ersten Mal von den Kampagnen hörte, die Saam Education für Schulen in Südafrika durchführt, wusste ich sofort, dass ich Teil dieses Teams werden möchte, um dabei zu helfen, eine bessere Zukunft für Kinder zu schaffen. Mir wurde klar, wie viel Glück ich mit unseren Bildungsmöglichkeiten habe und dass dies nicht selbstverständlich ist. Als der Vorschlag kam, eine Website zu erstellen, wollte ich unbedingt helfen und eine Plattform zur Unterstützung der Kinder bereitstellen und pflegen.

Sebastian Schredt

FINANZEN

Als ich von Irina von Saam hörte, war ich von der Idee total überzeugt! Denn im Gegensatz zu mir ist es für diese Kinder nicht möglich, eine Grundausbildung zu erhalten und ihre Zukunft frei zu gestalten. Als ich persönlich erfahren habe, wofür meine Spenden verwendet werden und welche Auswirkungen das hat, wollte ich Teil dieser spannenden Reise sein.